Gemäß §4g BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) hat der Beauftragte für den Datenschutz auf Antrag in geeigneter Weise die in § 4e BDSG festgelegten Angaben für jedermann verfügbar zu machen. Da uns die Transparenz gegenüber unseren Kunden, Lieferanten, etc. am Herzen liegt, kommen wir dieser Verpflichtung hiermit nach.
 
1.  Name der verantwortlichen Stelle
         MR SYSTEME GmbH & Co. KG
 
2. Persönlich haftend
         MR Verwaltungs GmbH, vertreten durch Geschäftsführer Henning Meyer
 
3. Anschrift der verantwortlichen Stelle
         MR SYSTEME GmbH & Co. KG
         Konrad-Zuse-Str. 3
         37671 Höxter
         Tel. +49 5271 6996-0
 
4. Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung
         Stefan Lewantoski
         MR SYSTEME GmbH & Co. KG
         Konrad-Zuse-Str. 3
         37671 Höxter
         Tel. +49 5271 6996-0
 
5. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung
Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Systemhauses für Informationstechnologie und Telekommunikation, Vertrieb von Hard- und Software sowie Erbringung von Dienstleistungen im IT-Bereich.
Die Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung erfolgt ausschließlich zweckgebunden zur Durchführung des Geschäftszweckes und zur Erfüllung gesetzlicher Bestimmungen.
 
6. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten und Datenkategorien
Zur Erfüllung der aufgeführten Zweckbestimmungen werden zu folgenden Personengruppen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt:
  • Mitarbeiter, Rentner und Bewerber (Personaldaten für die Personalverwaltung, -entwicklung, -steuerung, -abrechnung, -schulung)
  • Kunden (Adressdaten, Vertragsdaten, soweit zur Vertragsabwicklung erforderlich,
  • Steuerungsdaten ggf. sonstige Daten, die für die ordnungsgemäße und sachgerechte Abwicklung der Geschäftsbeziehung erforderlich sind.)
  • Geschäftspartner (im Wesentlichen Adress-, Abrechnungs- und Leistungsdaten)
  • Lieferanten (im Wesentlichen Adress-, Abrechnungs- und Leistungsdaten)
  • Geschäftspartner (im Wesentlichen Adress-, Abrechnungs- und Leistungsdaten) und
  • Kontaktpersonen zu vorgenannten Gruppen auch soweit es sich dabei um juristische Personen handelt (Kontaktkoordinaten sowie Betreuungsinformationen) 
7. Empfänger oder Kategorien von Empfängern
  • Interne Fachabteilungen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (Personalverwaltung, Rechnungswesen, Marketing, Vertrieb, Telekommunikation und EDV)
  • Externe Stellen, die an der Abwicklung von Geschäftsprozessen beteiligt sind (Partner im Rahmen der oben bezeichneten Geschäftsprozesse)
  • Externe Auftragnehmer entsprechend § 11 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)
  • Kreditinstitute (Gehaltszahlungen, Zahlungsverkehr im Rahmen der unter Punkt 5 bezeichneten Geschäftsprozesse)
  • Öffentliche Stellen, die Daten auf Grund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden; nur Mitarbeiterdaten).
  • Versicherungen im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung. (Mitarbeiterdaten)
8. Regelfristen für die Löschung der Daten
Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, in ihrer jeweils aktuell gültigen, zu verwendenden Fassung. Daten, die nicht der Aufbewahrungsfrist unterliegen, werden nach Wegfall der Zweckbindung gelöscht.
 
9. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten (außerhalb EU)
Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant.
 
10. Sicherheitsmaßnahmen
Die Sicherheit der Datenverarbeitung nach Anlage 9 BDSG ist durch die getroffenen internen Maßnahmen gewährleistet.
 
Gez. MR SYSTEME GmbH & Co. KG
Stand: Januar 2011